WAS IST DER UNTERSCHIED IM NATÜRLICHEN VERHALTEN

VON WILD- UND HAUSTIEREN,

INSBESONDERE BEI VERSCHIEDENEN HUNDETYPEN?

 

Schon 1969 stellte Eberhard Trumler diese Fragen in den Mittelpunkt seiner Forschung - gründete unter anderem mit Konrad Lorenz die Gesellschaft für Haustierforschung (GfH) und baute ab 1979 im 1,2 Hektar großen Wolfswinkel naturnahe Gehege für verschiedene Haus- und Wildtiere, vor allem Hundeartige, auf.

 

Die europaweit einzigartige haustierbiologische Forschungsstation dient heute Wissenschaftlern, Praktikern und Tierliebhabern als gemeinsame Informations- und Austauschplattform.

Regelmäßig finden Besuchstage und Fortbildungsveranstaltungen statt, um allen Interessierten einen Einblick in die stetigen Verhaltensbeobachtungen der Tiere zu geben und die wertvollen Erkenntnisse miteinander zu teilen. Als gemeinnütziger Verein wird sowohl die Forschungsarbeit, als auch die Versorgung und Verpflegung der Dingos, Esel, Bengal-Katzen, Hühner, Füchse und dem Marderhund auf der Eberhard- Trumler-Station gänzlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.


AKTUELLES

 

 

 

 

 

 

  

 

Liebe Hundefreunde,

 

leider müssen wir euch heute mitteilen, dass das Online-Seminar bzw. der Wolfswinkeler Hundetag am 11.09.2021 aus gesundheitlichen Gründen ausfällt.

 

Alle bisher angemeldeten Teilnehmer werden noch einmal direkt informiert.

 

Wir werden euch informieren, wann und ob wir das Seminar nachholen können.

 

Mit herzlichen Grüßen,

das Team der Trumler-Station 

 


WICHTIGE INFORMATION FÜR ALLE MITGLIEDER!

 

 

Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung

 

 

Liebe Mitglieder der GfH e.V.,

 

satzungsgemäß laden wir euch zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Haustierforschung e.V. ein. Sie wird am Sonntag, den 26.09.2021, um 12.00 Uhr stattfinden.

 

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung werden neben ausführlichen Berichten über das vergangene Geschäftsjahr und Informationen zur zukünftigen Ausrichtung des Vereins, (aus beruflichen und privaten Gründen) auch Neuwahlen der Positionen des 2. Vorsitzenden, sowie des Kassieres erfolgen. Die Tagesordnung findet ihr anbei.

 

Aufgrund der Pandemie können wir nicht voraussehen, wie sich die Lage in den kommenden vier Wochen verändert. Mit Art. 2 § 5 Abs. 2 COVMG hat der Gesetzgeber jedoch eine Sonderregelung zu § 32 Abs. 1 Satz 1 BGB geschaffen, nach der Mitgliederversammlungen auch ohne ausdrückliche Ermächtigung in der Vereinssatzung virtuell durchführbar sind.

 

Wir planen die diesjährige Mitgliederversammlung daher vorläufig als Präsenzveranstaltung, bieten aber die Möglichkeit auf eine hybride Versammlung. Das bedeutet, man kann sich mit einem internetfähigen Endgerät per Live-Stream dazuschalten. Sollte die Corona-Lage im Landkreis Altenkirchen keine Präsenzveranstaltung zulassen, werden wir eine vollständig virtuelle Mitgliederversammlung durchführen.

 

Über die genaue Durchführungsart und die Bedingungen für Präsenzteilnahme (genesen, geimpft, getestet) informieren wir euch am Donnerstag, den 23.09.2021, auf der Homepage!

 

Für die Zusammenarbeit mit dem Wirt und der coronakonformen Umsetzung der Mitgliederversammlung benötigen wir in diesem Jahr eine kurze, formlose Anmeldung von euch. Diese könnt ihr gerne über das Kontaktformular an uns senden.

 

Ein wichtiger Hinweis noch: Wir sind als Verein gesetzlich nicht dazu verpflichtet, eine Kommunikation auf jede erdenkliche Weise anzubieten. Technische Störungen bei der Teilnahme an der virtuellen Mitgliederversammlung stellen keinen Anfechtungsgrund dar. Das Risiko einer verhinderten Teilnahme trägt – wie bei Präsenzveranstaltungen das Anreiserisiko – jedes Mitglied selbst.

 

In der Hoffnung auf einen milden Pandemie-Verlauf und eure zahlreiche Teilnahme verbleiben wir

 

mit herzlichen Grüßen

 

der Vorstand

mit heutigem Datum: 25.08.2021

 

Das Einladungsschreiben und die Tagesordnung gibt es hier zum Download:

 

Download
Tagesordnung MGV 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.4 KB
Download
Einladungsbrief MGV 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Kontakt

Gesellschaft für Haustierforschung e.V.

Eberhard-Trumler-Station

Wolfswinkel 1

57587 Birken-Honigsessen

Tel: 02742-6746

info@trumler-station.de

SPENDENKONTO

Volksbank Westerwald eG

BIC: GENODE51WW1

IBAN: DE34 57391800 0035 4966 02